Protein-Fruchtkuchen

with Keine Kommentare

Willkommen in unserer Kategorie "Rezepte". Hier wollen wir dich ermutigen neue Rezepte mit Supplimo auszuprobieren. Denn dein Supplimo-Mix kannst du nicht nur mit Wasser, Milch oder Sojamilch mischen, sondern dein Mix eignet sich auch sehr gut zum Backen. Dabei kannst du alle wesentlichen Proteine, Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien zu dir nehmen und gleichzeitig eine kleine Leckerei genießen. Hier ist ein Rezept für einen köstlichen Protein-Fruchtkuchen für zwei Personen. Der Kuchen ist frisch, fruchtig und voller guter Nährstoffe. Er ist ideal, um ihn mit deinem Trainingspartner nach dem Training zu teilen.

Protein-Fruchtkuchen
Zutaten Protein-Fruchtkuchen
- 50 Gramm Supplimo
- 1 reife Banane
- 30 Gramm Kokosmehl
- 250 ml Kokosmilch
- 1 TL Backpulver / Backpulver
- 50 g Himbeeren (frisch)
Nährwerte pro Stück

(Inkl. Schokolade und Erdnussbutter)

- 347 kcal
- 15,6 Gramm Fett
- 23 Gramm Kohlenhydrate
- 26,7 Gramm Protein

Zubereitung

Zunächst heizt du den Backofen auf 160 Grad vor. Danach kümmern wir uns um den Teig. Dazu zerquetscht du die Banane mit einer Gabel und mischt das Kokosmehl, 50g Supplimo, die Kokosmilch sowie das Backpulver unter. Den Teig für 1-2 Minuten gut verrühren, sodass eine cremige Masse entsteht. Nun kannst du die Himbeeren in den Teig einrühren. Jetzt legst du die Kuchenform mit Backpapier aus und sprühst die Backform mit etwas Olivenöl ein. So bleibt dein Kuchen nachher nicht an der Kuchenform haften und lässt sich besser aus der Form lösen. Fülle die Teigmischung in die Kuchenform und lasse sie für ca. eine Stunde im Backofen. Zwischendurch kannst du mit einem Zahnstocher testen ob der Kuchen bereits fertig ist. Dazu stichst du den Zahnstocher kurz in den Kuchen. Sobald kein Teig mehr an dem Zahnstocher haften bleibt und dieser sauber aus dem Kuchen herrausgezogen werden kann, ist dein Kuchen fertig. Gerne kannst du noch etwas Puderzucker, flüssige Schokolade oder cremige Erdnussbutter als Verzierung auf deinen Kuchen geben. Lasse den Kuchen abkühlen und geniesse deinen leckeren Protein-Fruchtkuchen.

P.S.: Nicht vergessen deinen Protein-Fruchtkuchen mit deinen Freunden zu teilen.

Dein Supplimo-Team

Deine Gedanken zu diesem Thema